Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit wichtigen Kundeninformationen


WICHTIG: Die hier dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PUBLICs-WerbeShop sind Vertragsbestandteil bei Bestellungen für Liefer - und Zahlungsbedingungen.

Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. PUBLIC-SYS ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann zu dem Zeitpunkt gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.


1. Geltungsbereich

Für den zwischen Ihnen als Käufer und Verbraucher im Sinne des § 13 BGB und uns PUBLIC-SYS als Verkäufer abgeschlossenen Kaufvertrag über die Lieferung von Waren gelten die nachstehenden Verkaufsbedingungen (AGB).

In unseren Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltene Abbildungen oder Zeichnungen sind nur annähernd maßgebend.



2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit: PUBLIC-SYS, Inhaber Elvira Maday, Hagenstr. 4, 68642 Bürstadt / Bobstadt. Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00h bis 17:00h unter der Telefonnummer 06245-7110 sowie per E-Mail unter info@public-werbeshop.de.



3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Alle Angebote gelten "solange der Vorrat reicht", wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.


3.2 Durch Anklicken des Buttons 'Bestellung abschicken' im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.



4. Widerrufsrecht

Sie sind als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden, wenn Sie innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Rechnungsdatum schriftlich widerrufen bzw. den fristgerechten Rückversand einer inzwischen gelieferten Ware mit Versandnachweis veranlasst haben. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren oder es muss durch eine fristgerechte Rücksendung der Ware auf unsere Gefahr erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an:

PUBLIC-SYS
Elvira Maday
Hagenstraße 4
D-68642 Bürstadt
Germany
eMail: info@public-sys.de
Fax: 06245-6891

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um event. Strafporto zu vermeiden. Rücksendungen werden von uns nur angenommen wenn Sie ausreichend frankiert waren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise - nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten; dies können Sie vermeiden, indem Sie lediglich die Ware einer Prüfung unterziehen, wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschicken. Bei Rücksendung mit Gebrauchsspuren oder ohne Orginalverpackung wird nach eingehender Prüfung ein im Verhältnis entsprechender Wertabzug bei der Rückerstattung vorgenommen.
Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von EUR 100,- übersteigt und ein Ersatz geliefert werden soll.


Ausgeschlossen von der Rücksendung sind:
 


Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Download etc.).


5. Gewährleistung

PUBLIC-SYS gewährleistet, daß die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrenüberganges frei von erkennbaren Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu prüfen. Im Falle offener Mängel müssen diese am Anliefertag nach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. Die Gewährleistung für nachträglich und nachweislich auftretende Materialfehler, die die Zielnutzung negativ beeinträchtigen, beträgt 6 Monate ab Auslieferung. Für eine Reklamation muss vom Kunden eine exakte Mängelbeschreibung und Nachweis mit Kaufdatum / Liefernachweis und der zugehörigen Rechnung vorliegen. Der reklamierte Artikel muß zusammen mit einer Kopie der Rechnung/Liefernachweis/Mängelbeschreibung ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die geleiferte Ware im Vergleich zum Auslieferzustand verändert hat. PUBLIC-SYS hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Artikels ist zulässig. Werden die Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Es gilt § 476a BGB. Die Gewährleistung erfolgt nach bestem Gewissen der gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangelnachweises der Ware nach Absprache nachbessern oder Ersatz im Austausch nachliefern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurücksenden oder die Ware behalten - in diesem Falle erhalten Sie eine angepasste Kaufpreisminderung in Form einer Gutschrift. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.


6. Lieferung und Zahlung

Die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von PUBLIC-SYS sind im Bestellformular näher ausgewiesen.
Der Mindestbestellwert beträtgt 20,00 EURO netto.

Bitte beachten:

Alle unsere Preise sind Nettopreise und enthalten daher nicht die gesetzliche vorgegebene Mehrwertsteuer.
Lieferkosten sind vom Kunden zu tragen und werden in Abhängigkeit von dem gewünschten Lieferort bei der Bestellung vor Abschluss eines rechtsverbindlichen Kaufvertrages ausgewiesen. Gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angaben gemacht werden, erfolgt die Lieferung bei Bestellannahme innerhalb von 30 Tagen. Die Vereinbarung individueller Lieferzeiten auf Ihren Wunsch ist mit Absprache möglich. Wir sind zu Teillieferungen in für Sie zumutbarem Umfang berechtigt.
Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Bei einem Widerruf des Vertrages tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware an uns – nähereres regelt § 11 dieser AVB.

 

7. Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Forderungen nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese anerkannt haben. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.




8. Lieferzeiten

Fertige Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 5 Werktagen zum Versand. (Für Beförderungsprobleme und Lieferzeitenverzug zu üblicherweise angenommenen Lieferzeiten haften wir nicht. Beanstandungen dieser Art unterliegen den AGBs der jeweilig beauftragten Transportunternehmen). Größere, individuell erstellte Waren und Leistungen (z.B. große Schilder oder Werbeplanen) sind in der Regel nach Produktionsfreigabe (Freigabe des Layoutkorrekturabzugs per e-Mail) des Auftraggebers in 10 - 15 Arbeitstagen auf dem Versandweg zum Kunden. Sollte die Ware bei Auftragseingang nicht verfügbar und beim Hersteller bestellt sein, so erhalten Sie eine Benachrichtigung per e-Mail. Weiterhin bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung oder Ersatzvorschlag.
Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.
Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o.g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferes, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadenserstzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen, es sei denn, ein gesetzlicher Vertreter der Firma PUBLIC-SYS hat vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.



9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma PUBLIC-SYS.

 

10. Sonstige Haftung

Soweit sich aus diesen AVB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haften wir bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Auf Schadensersatz haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

Die sich aus Abs. 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Das gleiche gilt für Ansprüche des Käufers nach dem Produkthaftungsgesetz.

Wegen einer Pflichtverletzung, die nicht in einem Mangel besteht, können Sie nur zurücktreten oder kündigen, wenn wir die Pflichtverletzung zu vertreten haben. Ein freies Kündigungsrecht des Käufers (insbesondere gem. §§ 651, 649 BGB) wird ausgeschlossen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen.



11. Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich im Rahmen der Geschäftsabwicklung Ihrer Anfragen / Bestellungen etc. und für eventuellen Kundendirektinformationen für Neuheiten und Änderungen unseres Angebotes bis auf Wiederruf. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an info@public-werbeshop.de z.Hd. Fr. Elvira Maday oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Produktion, Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

In diesem Shop werden in den Cookies Informationen über Ihre Kundendaten lediglich auf Ihren Wunsch hin gespeichert, die dann bei Ihren nächsten Besuchen aufgerufen werden können. Die in einem Cookie abgelegten Daten erübrigen Ihnen das wiederholte Ausfüllen der Formulare. Sie können in Ihrem Browser Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren.

Weitere Informationen finden sie unter Datenschutz.


12. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Firmensitz von PUBLIC-SYS. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

PUBLIC's Werbeshop


...für erfolgreiche Werbeunterstützung von Vereinen, Kommunen, Gewerbe- & Industriebereichen.


PUBLIC-SYS
Frau Elvira Maday
Hagenstraße 4
68642 Bürstadt
Germany
Telefon: +49 - 62 45 - 71 10   
Fax: +49 - 62 45 - 68 91
info@public-werbeshop.de

Public Werbeshop © 2016 by nettCLiCK, Bürstadt Germany http://www.public-werbeshop.de.